Ostholstein

Schulsanitätsdienst

Erster Platz für die Schulsanitäter der Inselschule Fehmarn

Nach dem 9. Platz im Vorjahr gelang es den Schulsanitätern der Inselschule Fehmarn in diesem Jahr den Sieg im Wettbewerb der schleswig-holsteinischen ASB-Schulsanitäterinnen und -sanitäter zu erringen. Neben der Mannschaft, bestehend aus Erik Sönnichsen, Luca Ostermann, Joelina Tharmann und Danielle Schneider ist ASB-Betreuerin Janett Tharmann über den grandiosen Erfolg und die immense Leistungssteigerung des Teams hoch erfreut. Der Wettkampf findet in jedem Jahr kurz vor den Sommerferien statt. In diesem Jahr hat sich das Ernst Barlach Gymnasium in Kiel als Austragungsort zur Verfügung gestellt. Die Organisation hatte wieder die Landesorganisation der schleswig-holsteinischen Arbeiter-Samariter-Jugend übernommen.

Bildergalerie

Das siegreiche Schulsanitäter-Team der Inselschule Fehmarn mit Erik Sönnichsen, Luca Ostermann, Joelina Tharmann und Danielle Schneider sowie Friederike Baden vom ASJ-Landesjugendvorstand (v.l.n.r.).

Zunächst galt es den theoretischen Teil des Wettkampfs zu bewältigen, der in der Schule stattfand. Jedes Teammitglied musste den Erste-Hilfe- und den Allgemeinen Teil für sich alleine ausfüllen und versuchen die umfangreichen Fragen möglichst umfassend zu beantworten.
Danach ging es für die vierköpfigen Schüler-Mannschaften auf eine mehrstündige Stadtrallye durch Kiel, in der neben drei Erste-Hilfe-Punkten auch verschiedene Geschicklichkeitsaufgaben zu erledigen waren. Bei den praktischen Erste-Hilfe-Aufgaben mit hohen Schwierigkeitsgraden wurde das ganze Wissen der Schulsanitäterinnen und -sanitäter abgefordert. Hierzu gehörten eine Reanimation mittels AED und Verletzungen nach einem Zusammenstoß zwischen Skateboard und Fahrrad zu behandeln sowie einen Sonnenstich zu erkennen und die richtigen Maßnahmen zu ergreifen. An allen Stationen schauten die gestrengen Schiedsrichter sehr genau zu und ließen keine Fehler durchgehen. Um alle Stationen besetzen zu können, wurden mehrere Verletztendarsteller benötigt. Von Seiten der Inselschule kamen hierbei Hannah Schweitzer und Paula Heinrich zum Einsatz. Nach der Rückkehr in das Ernst Barlach Gymnasium und einer Pause erfolgte die Siegerehrung. 16 Teams hatten am Wettbewerb teilgenommen und bei jeder aufgerufenen Platzierung stieg die Spannung beim Team der Inselschule - bis der Sieg für das Team der Inselschule feststand. Die Fehmaraner Mannschaft erhielt ein großes Lob für die gute Leistung und die tolle Teamarbeit. Zusätzlich erreichte Danielle Schneider in der Einzelwertung der Teilnehmer den fünften Platz. Mehr als zufrieden machte sich das Team der Inselschule mit Betreuerin Janett Tharmann auf den Heimweg nach Fehmarn - in der Gewissheit, dass sich die fachliche Vorbereitung auf den Wettkampf ausgezahlt hat.
Der Dank der Veranstalter geht an die vielen Helferinnen und Helfer, die als Betreuer, als Schiedsrichter, als Verletztendarsteller und Fahrer an der Durchführung des Wettbewerbs mitgewirkt haben. Ebenso dankt der ASB Ostholstein der Schulleitung der Inselschule für die Freistellung der beteiligten Schülerinnen und Schüler vom Unterricht.

Text Jörg Bochnik / Fotos: ASJ Schleswig-Holstein 20-JUL-2017