Ostholstein

Deckel für Polio

ASB-Jugend übergab den Millionsten PET-Deckel an die Rotarier

Der Rotary-Club beteiligt sich in vielen Ländern an der Aktion "Deckel gegen Polio". Im Norden des Kreises Ostholstein nehmen sich die Oldenburger Rotarier seit längerem dieser Aktion an. Etwa 50 Abgabe-Stellen im Kreis Norden einschließlich der Insel Fehmarn werden von den ehrenamtlich tätigen Helfern betreut. Hierzu gehört auch die Arbeiter-Samariter-Jugend, die in Heiligenhafen und auf Fehmarn mehrere Gruppen unterhält und sehr intensiv PET-Deckel sammelt.

Bildergalerie

Die ASJ Ostholstein übergibt wieder einmal eine größere Menge gesammelter PET-Deckel an den Rotary Club Oldenburg

Im Rahmen eines Abholtermins in Heiligenhafen wartete der Oldenburger Rotary-Club am vergangenen Dienstag mit einer größeren Delegation beim ASB in Heiligenhafen auf. Rotarier-Präsident Jens Griebel, Projektleiter Wulf Sophus Theophile, Pressereferent Klaus Kasper und der örtliche Ansprechpartner Klaus Jaek eröffneten der ASB-Jugendleiterin Kristina Mohr sowie Jugend-Schatzmeisterin Mareile Kordlewska und dem RV-Vorsitzenden Jörg Bochnik, dass sich in der von der Arbeiter-Samariter-Jugend übergebenen Deckelmenge der Millionste von den Oldenburger Rotariern gesammelte PET-Deckel befindet. Pressewart Klaus Jasper hatte dafür einen symbolischen Deckel vorbereitet und mit den Aufklebern von ASJ und Rotarier versehen, zusammen mit einer Mustersammlung von verschiedenen Deckeln.
Als Dankeschön für ihr tolles Engagement und als zukünftigen Ansporn erhielt die ASJ Ostholstein eine Spende von 100 Euro von den Rotariern überreicht.
Die Sammlung der PET-Deckeln in allen Annahmestellen wird nach Angaben von Klaus Kasper weiter fortgeführt , um weiterhin aus dem Materialwert der Plastikverschlüsse Geld für Polio-Schutzimpfungen zu generieren. 500 Deckel ergeben umgerechnet etwa das Gewicht von einem Kilogramm und der Erlös aus dem Verkauf dieser 500 Flaschenverschlüsse reicht für eine Polio-Schutzimpfung. Übrigens, eine Polio-Impfung immunisiert ein Leben lang gegen Kinderlähmung.
Nachdem die ersten 500.000 Deckel vor einigen Monaten an den ZVO Ostholstein übergeben worden sind, folgt nun die zweite Lieferung in der gleichen Größenordnung. Der Zweckverband transportiert diese kostenlos weiter zu einer Recycling-Firma, die dann das Spenden-Geld an den Rotary-Club weiterreicht.

Jörg Bochnik 03-MAI-2017