Ostholstein

Schnelleinsatzgruppe

Einsätze im Jahre 2020

Nachfolgend eine Kurz-Übersicht über die Einsätze der SEG Ostholstein Nord im Jahre 2020.

06.06.2020
Pulverlöscher führte zu Großeinsatz der Rettungskräfte bei Ameos Neustadt/H.
In der Annahme eines Brandes in den Räumlichkeiten der Neustädter Ameos Klinik wurde am Abend des 6. Juni 2020 ein Großaufgebot an Feuerwehr- und Rettungskräften durch die Rettungsleitstelle in Oldesloe alarmiert. Hierunter waren auch die Einsatzkräfte aller Schnelleinsatzgruppen im Kreis Ostholstein.Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich glücklicherweise nicht um einen Brand handelte, sondern die missbräuchliche Nutzung eines Pulverlöschers die Ursache für die Alarmierung war. Allerdings wirkte das Löschpulver wie eine starke Rauchentwicklung, so dass 47 Patienten einer Station evakuiert und größtenteils in andere Gebäude des Klinikums verlegt werden mussten. Insgesamt waren über 100 Patienten betroffen, einige davon bettlägerig oder auf Rollstühle angewiesen.Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Ein Großteil der Patienten konnte nach einer kurzen Untersuchung durch den Rettungsdienst ihre Zimmer wieder aufsuchen.
16:21 Uhr Alarmierung der SEG OH Nord durch Rettungsleitstelle.
SEG (ASB) ausgerückt mit fünf Fahrzeugen und 1/11 Helfern.
01:00 Uhr Einsatzende