Ostholstein

Rettungsdienst

ASB Ostholstein ist in den kreisweiten Rettungsdienst eingebunden

Im Auftrage des Kreises Ostholstein führt der ASB RV Ostholstein seit 1977 den Rettungsdienst im nördlichen Teil des Kreisgebietes durch.

Bildergalerie

Rettungswache Heiligenhafen

Hierfür stehen die modernen Rettungswachen in Heiligenhafen und Fehmarn / OT Burg zur Verfügung, auf denen 46 hauptamtliche Rettungsassistenten, Rettungssanitäter und Notfallsanitäter (m/w) ihren Dienst verrichten. Der Bau einer weiteren Wache im Westen der Insel Fehmarn in Petersdorf hat im April 2019 begonnen..
Seit der seinerzeitigen Schließung des Inselkrankenhauses Fehmarn in Burg steht ein zweiter Rettungswagen für den Bereich der Insel zur Verfügung, der auch nach der Neueröffnung des Krankenhauses weiterhin Bestand hat.

Seit dem Jahre 1992 besteht beim ASB Ostholstein - vormals ASB Heiligenhafen - eine anerkannte Lehr-Rettungswache. Seit September 2015 beginnen jährlich zwie Notfallsanitäter ihre dreijährige Ausbildung, so verfügen wir ständig über 6 Azubis auf unseren Wachen.
Weitere Informationen: siehe rechte Spalte

Rettungswache Heiligenhafen
2 (3) Rettungswagen (RTW)

Rettungswache Fehmarn/OT Burg
1 Notarzteinsatzfahrzeug (NEF)
2 Rettungswagen (RTW)

 

Ihr Ansprechpartner für den Bereich Rettungsdienst

Hans Jörg Will

Hans-Jörg Will

Leiter Rettungsdienst

Regionalverband Ostholstein Tollbrettkoppel 15, 23774 Heiligenhafen

Telefon: 0 43 62 - 90 04 50 , Telefax: 0 43 62 / 90 04 51
E-Mail: rettungsdienstleitung(at)asb-ostholstein.de

Infomaterial + Dokumente