Ostholstein

Rückkehr und Wiedereingliederung

Neue Zukunftsperspektiven schaffen

Der ASB ermöglicht Flüchtlingen und Vertriebenen die Rückkehr in ein sicheres Umfeld. Ziel der ASB-Projekte ist es, die Menschen beim Aufbau einer eigenen Lebensgrundlage zu unterstützen.

Der ASB hilft Flüchtlingen und Vertriebenen dabei sich ein neues Leben aufzubauen.

Diese Aufgabe ist komplex: Dazu gehören die Klärung von Landrechten, der Bau von Unterkünften und die Schaffung neuer Einkommensmöglichkeiten. Die Hilfe des ASB ist nachhaltig, so dass die Beteiligten nicht dauerhaft auf externe Hilfe angewiesen sind, sondern unabhängig und selbstständig werden.

Ziel der ASB-Projekte ist es, die Menschen beim Aufbau einer eigenen Lebensgrundlage zu unterstützen, so dass sie ihre Existenz aus eigener Kraft sichern können. Dazu gehört die Vermittlung von neuen Anbaumethoden, um die Ernährung der Familien zu verbessern, aber auch die Schaffung neuer Erwerbsmöglichkeiten durch Weiterbildung. Die Maßnahmen sind vielfältig und reichen von Alphabetisierungskursen bis hin zum Aufbau von Mikrokreditsystemen zur Förderung von Kleingewerbe.

 

Ihr Ansprechpartner für dieses Thema

Janine Pietruska

Landesfachreferentin Freiwilligendienste

ASB Landesverband Schleswig-Holstein e.V. Kieler Straße 20 a, 24143 Kiel

Telefon: 0431 - 70 69 40 , Telefax: 0431 - 70 69 4-40
E-Mail: info(at)asb-lvsh.de

Infomaterial + Dokumente