Ostholstein

Schnelleinsatzgruppe sucht Helfer (m/w)

Helfen bei größeren Notfällen

Verstärkung des Rettungsdienstes bei größeren Schadensereignissen.

SEG-Helfer bei einer Ausbildungsveranstaltung

Als ergänzende Kapazität für den Rettungsdienst bei größeren Schadensereignissen wie Verkehrsunfälle, Gebäudebrände, Großunglücke, Evakuierungen, Sturmlagen und Einsätze mit hoher Anzahl von Verletzten versteht sich die Schnelleinsatzgruppe (SEG) des ASB Regionalverband Ostholstein, die gemeinsam mit dem DRK Göhl die SEG Nord im Kreis Ostholstein bildet.

 

Unterstützen Sie uns bei unseren Aufgaben. Wir suchen Sie als Helferin oder Helfer.

Weitere Informationen zur Schnelleinsatzgruppe

 

Die Schnelleinsatzgruppe des ASB Ostholstein bei facebook

 

 

Freiwillig mitwirken in der SEG ? Bitte Kontakt aufnehmen mit

Walter Cordes

Freiwilligen-Koodinator

Regionalverband Ostholstein Tollbtrettkoppel 15, 23774 Heiligenhafen

Telefon: 0 43 62 / 90 04 50 , Telefax: 0 43 62 / 90 04 51
E-Mail: walter.cordes(at)asb-ostholstein.de

Infomaterial + Dokumente